Das Juwel vom Dilsberg

Das Café Goldrand liegt in unmittelbarer Nähe des Stadttores zur Veste Dilsberg.
Umrahmt von alten und nostalgischen Gebäuden fügt sich das Café in das historische Flair ein.
Das Café Goldrand ist ein kleines Wohnzimmercafé mit nostalgischem Ambiente.
Schon beim Betreten des Cafés beginnt eine Zeitreise in die Vergangenheit. Der Thekenbereich, sowie die Sitzgruppen bestehen aus liebevoll, selbstrestaurierten, alten Möbel.
Eine gemütliche Sofaecke lädt zum Verweilen ein und das prasselnde Holzfeuer im Ofen lässt uns die Zeit vergessen.
In den Räumlichkeiten finden Sie schöne, antikanmutige Dekorationsartikel,
die uns an Vergangenes und Schönes erinnert.
Jedes Teil ist ein Relikt aus früherer Zeit und wurde durch die Eigentümerin über Jahre angesammelt und ausgewählt.
Frisch gebrühter Kaffee, selbstgebackene Kuchen, leckere Eintöpfe und kleine Speisen, sowie freundlicher Service sind die Aushängeschilder des Betriebes.
Eine kleine Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und Süßgebäck erfreut sich höchster Qualität, angelehnt an die alte Backkunst unserer Großmütter.
Bei Oma gab es ohne Frage die leckersten Kuchen! Da war der Streuselkuchen besonders saftig und der Marmorkuchen richtig locker.
Für den größeren Hunger dienen sättigende Suppen, oft bäuerlichen Ursprungs, als vollständige Mahlzeit.
Andere schmackhafte kleine Gerichte, aus dem kulinarischen Wissen meiner Familie, wurzeln in alten unscheinbaren vergilbten Kochbüchern, die unzählige Male aufgeschlagen und gelesen wurden- es hat Eselsohren, die Seiten sind locker und hier und da wurde etwas mit einem Bleistift ergänzt.
Unsere Gäste können mit einem gemütlichen Frühstück den Tag  beginnen.
Es wird ein abwechslungsreiches Frühstück, angerichtet auf antiken Etageren, angeboten. Auch hier prägt das Selbstgemachte das Angebot. Selbst hergestellte Marmeladen und Gelees, sowie frisch zubereitete Quark- und Eierspezialitäten sind einige Beispiele der Auswahl.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Café Goldrand Team